Regionalzentrum für demokratische Kultur Mecklenburgische Seenplatte Für Demokratie und Toleranz in Mecklenburg-Vorpommern

Workshops

Das Regionalzentrum bietet unterschiedliche Workshops an. Sollten Sie Interesse an anderen als den beschriebenen Themen haben, kontaktieren Sie uns gerne.

Reichsbürger

Ein zurzeit viel diskutiertes Thema sind „Reichsbürger“ und sogenannte „Selbstverwalter“. Dabei ist dies jedoch kein neues Phänomen. Seit vielen Jahren sind Fälle von Reichsbürgern besonders in kommunalen Verwaltungen bekannt. Ideologisch bedienen sie sich Ausschnitten und Versatzstücken der Geschichte und des Rechts, um in fast allen Fällen die Existenz der Bundesrepublik Deutschland zu leugnen und daraus verschwörungstheoretische Begründungen für ihr Handeln abzuleiten. Zudem zeigte sich, mit welcher Radikalität und Gewaltbereitschaft diese Personen ihre Ansichten durchsetzen wollen.

Vor diesem Hintergrund setzt sich der Workshop mit folgenden Themen auseinander:

  • Definition Reichsbürger und Selbstverwalter
  • Erzählstränge und Thesen
  • Bespiele für Gruppierungen von Reichsbürgern
  • Aktionsformen und Auftreten
  • Konkrete Beispiele aus der Verwaltungspraxis
  • Umgang mit Reichsbürgern und Selbstverwaltern
  • Austausch und Diskussion

Optimale Dauer: 2,5 Stunden

 

Islam und Islamismus - eine Einführung

Insbesondere in der aktuellen Diskussion um geflüchtete Menschen haben sich um die Themen Islam und Islamismus scharfe gesellschaftliche Kontroversen entfacht, die auch, aber nicht nur, den schulischen Kontext betreffen. Der Workshop soll in die Grundlagen der Religion selbst, in die verschiedenen Begrifflichkeiten und Abgrenzungen sowie in die alltägliche muslimische Lebenswelt und kulturelle Hintergründe der geflüchteten Menschen einführen.

Dabei stellen sich Fragen wie:

  • Wie ist die Verbreitung des Islams?
  • Wie und wann ist der Islam entstanden? Was sind die wesentlichen Grundzüge und Inhalte der Religion?
  • Wie sind die Begriffe Islam und Islamismus eigentlich definiert und voneinander ab-gegrenzt?
  • Wie sehen islamische Lebenswelten in Deutschland aus?
  • Wie ist der kulturelle Hintergrund der geflüchteten Menschen?

optimale Dauer: 2 Stunden